Hallo liebe Besucher

Haben Sie Anregungen, Kritik oder möchten Sie eine Lesung oder Signierstunde organisieren? Möchten Sie selbst unter meinem Label „Phantastik-Buch“ veröffentlichen? Schreiben Sie mir über dieses Kontaktformular, ich antworte so schnell wie möglich! Oder schreiben Sie mir ins Gästebuch (nach unten scrollen).

 

Schreiben Sie mir doch einen kleinen Gruß ins Gästebuch, ich bin auch für Kritik und Anregungen offen, auch wenn mir ein Lob am Liebsten ist 😉

11 Responses to “Kontakt + Gästebuch”


  1. 1 stefanlehner 4. Februar 2014 um 13:27

    Danke Michael, das hört man gerne!

  2. 2 Klamann ,Michael 4. Februar 2014 um 13:02

    Hallo Stefan…
    Dein Buch und all´Deine Konzepte zu anderen Projekten von Dir sind klasse !
    Ich hoffe auf immer guter Freundschaft und viel Gesundheit für Dich,Deiner Frau ,Freunden und treuen Gefährten Deiner Familie.
    Liebe Grüsse von Micha.

  3. 3 Dagmar Regehr 10. April 2013 um 13:14

    „Die Eisenhand“ ist ein sehr lesenswertes Buch, auch für Leser, die nicht so für Horror- und Fantasielektüre sind. Eine klare Sprache ohne Schnickschnack, straffe Führung des Themas zeichnen es gegenüber anderen Varianten aus. Der Inhalt ist sehr ausdrucksstark und nachvollziehbar, auch wenn es alles Utopie ist. „Die Eisenhand“ ist ein Buch aus der Rubrik der Horrorlektüre, aber trotzdem mit einem Hintergrund und einer Handlung, die gar nicht so abwegig ist. Kann ja irgendwann mal soweit sein…
    Das Ende ist bemerkenswert – eine tolle Idee und nach meiner Kenntnis bisher einmalig! Ich kann das Buch ohne Wenn und Aber und zu 100% empfehlen!

  4. 4 Beate 29. Januar 2013 um 17:12

    Hallo, Stefan,
    Dein neues Buch Phantastika ist phantastisch, so schön gruselig – erinnert etwas an Stephen King -. Ich habe es schon „verschlungen“ und warte auf ein neues Buch.
    Liebe Grüße
    Bea aus Fürth

  5. 5 Samantha Daut 19. Dezember 2012 um 14:25

    Hallo lieber Stefan,

    danke für die lieben Wünsche und Glückwünsche, ich habe mich sehr darüber gefreut :-))!

    Ich wünsche dir ebenfalls alles Gute und viel Glück und Erfolg mit deinen Werken!!

    Schöne Festtage und viel Erfolg im neuen Jahr :-))

    Liebe Grüße
    Samantha

  6. 6 Samantha Daut 18. Dezember 2012 um 13:07

    Hallo Stefan,

    kompliment für die tolle Homepage!

    Und Herzlichen Glückwunsch zu den Veröffentlichungen !

    Ich bin selbst Buchautorin und habe meine ersten beiden Krimis „Tödliche Eifersucht“ und „Lehrerhass“ als Doppelband unter dem Titel: „Tödliche Eifersucht: Lehrerhass“ im Self-publishing verlag Tredition veröffentlicht.

    Über einen Besuch Ihrerseits auf meiner Autoren-Homepage würde ich mich freuen.

    Liebe Grüße
    Samantha

  7. 7 stefanlehner 8. September 2012 um 21:54

    Hallo Silke, ich habe Dir ausführlich auf Facebook geantwortet.
    Allgemeine Info für alle: Die Wecker-Akte gibt es derzeit nicht als eBook.
    Stefan

  8. 8 Silke Gremmler 8. September 2012 um 20:51

    Lieber Stefan,
    ich wünsche dir für dein Hobby immer die richtige Inspiration zum richtigen Zeitpunkt. Ich bin nich hin und her gerissen. Gibt es „Die Wecker-Akte“ auch als eBook oder im Itune-Store? Ich hätte es gerne auf mein Iphone. Ansonsten hole ich es mir bei Amazon, oder bei dir? Aber dann bitte mit Widmung.
    Auf jeden Fall weiterhin viel Erfolg wünscht dir, Silke

  9. 9 Ilona Westermann 23. August 2012 um 08:48

    Ich habe mich durch die guten Rezensionen auf amazon dazu ”verleiten” lassen, die Wecker-Akte zu kaufen. Ich habe sowieso ein Faible für neue unbekannte Autoren und suche gezielt danach. Ich bin nicht enttäuscht worden! Der Schreibstil ist sehr flüssig und mit einfachen Worten – wie der Protagonist sich wohl auch ausdrücken würde. Die Spannung ist hoch und die Story logisch und gut durchdacht. Die Ereignisse folgen in einem atemberaubenden Tempo, so dass ich das Buch wirklich in einem Rutsch gelesen habe!
    Äußerst gelungenes Debut! Ich kann es nur empfehlen.
    Einziger Kritikpunkt ist der vergleichsweise hohe Preis, aber andererseits habe ich auch schon mehr Geld für wesentlich schlechtere Werke ausgegeben!

  10. 10 Norbert Lehner 12. Juni 2012 um 17:00

    Habe das Buch jetzt gelesen! Total spannend, fast in einem Zug durchgelesen. Meiner Meinung nach eine ganz neue und ungewöhnliche Idee, wie man Spannung erzeugen kann. Sehr gut und flüssig geschrieben bis zum unerwarteten Finale. Glückwunsch an den Autor!

  11. 11 Norbert Lehner 20. Mai 2012 um 17:05

    Hallo, Stefan,
    ich als Dein Papa bin sehr stolz auf Dich, dass Du es geschafft hast, Dein Erstlingswerk zu verlegen. Ich wünsche Dir viel Erfolg, auch wenn es nicht einfach sein wird! Ich bin schon sehr gespannt auf das Buch, das ich hoffentlich bald haben werde.
    Pape und Beate


Ins Gästebuch eintragen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: